Canicross

Was ist das eigentlich –

Generell kann man das Canicross wie eine Form: Joggen mit dem Hund bezeichnen. Hierbei handelt es sich natürlich um eine vereinfachte Aussage. Schließlich steckt hinter diesem Sport deutlich mehr, als nur das reine Joggen. Oftmals stellen sich auch Hundehalter die Frage, was damit eigentlich gemeint ist. Schließlich ist das Carnicross schon seit einiger Zeit bekannt und wird auch als Sport angesehen.

Die Gemeinsamkeiten

Die Gemeinsamkeiten mit dem normalen Joggen sind allemal gegeben. Schließlich läuft der Hund ein deutlich schnelleres Tempo als üblich. Dementsprechend sollte man schon schauen, dass man selbst Sport Kleidung anzieht, da man sehr schnell ins Schwitzen kommen wird. Dem Hund selbst macht das nicht einmal etwas aus. Schließlich freut er sich über die Auslastung.

Die Unterschiede

Unterschiede werden dahingehend ebenfalls deutlich. Schließlich joggt man immer unterschiedlich mit dem Hund. Es gibt viele , die daher ohne Leine laufen und somit frei neben dem Herrchen. Andere wiederum müssen an der Leine bleiben, sodass sich oftmals ein Geschirr eignet, welches um die Hüfte des Halters gesetzt wird. An dieses kann bequem die Leine des Hundes angebracht werden. Diese Leine ist oftmals deutlich kürzer, sodass nur ein kleiner Abstand zwischen Halter und Hund gegeben ist. Für diesen Sport eignet es sich allerdings sehr gut.

Das Ziel ist es schließlich, dass Halter und Hund gemeinsam den Kopf frei kriegen und auch gemeinsam Sport machen. Trainieren kann man das Carnicross ebenfalls. Schließlich handelt es sich auf gut Deutsch um einen , bei dem einige Kommandos beachtet werden müssen. Die Hunderasse ist einer der, die sich schnell daran gewöhnen und die diese Sportart erst einmal bekannt gemacht haben. Spaß macht der Sport ebenfalls.

Die Kommandos „rechts, links, voran“ sind wahrscheinlich einer der häufigsten die auftauchen werden. Der Hund trabt sozusagen vor dem Halter voran. Aktuell gibt es sogar ziemlich gute Ausrüstungen, die somit sehr gut geeignet sind. X-BAck-Geschire und auch Carnicross-Gürtel, wie oben bereits beschrieben sind nur einer der wenigen Möglichkeiten, die man somit für sich entdecken kann.

Warum benötigen Hunde dieses Canicross Laufen eigentlich

Man sollte schon schauen, dass man seinen Hund auslastet und ihm den Auslauf gibt, den er braucht. Keine Zeit ist daher meistens nur eine Ausrede. Schließlich ist Carnicross für beide sehr gut geeignet. Das Joggen steigert das Wohlbefinden des Halters und auch der Hund wird dementsprechend gut ausgelastet.
Des Weiteren braucht man nicht einmal eine Laufgruppe, sondern kann die normalen Spaziergänge einfach einmal täglich oder eher gesagt mehrmals in der Woche durch das Joggen mit dem Hund ersetzen.

Egal ob nun Carnicross oder das normale Joggen mit dem Hund. Jeder Halter sollte dahingehend auf die Bedürfnisse des Hundes achten. Besonders in der Zeit des Trainings muss dementsprechend die volle Aufmerksamkeit auf das Tier gerichtet werden. Außerdem sollte man den Anschluss somit nicht verlieren. Daher ist es gleichzeitig fair, dass man auch andere Hundegruppen mit einbezieht. Zusammen macht der Sport einfach noch mehr Spaß. Schwierigkeiten bei den Gelenken kann es allerdings trotz alledem geben. Dies passiert aber auch nur, wenn der Halter falsch mit dem Tier läuft. Selbst beim Halter können daher Rückenprobleme entstehen, sodass man genau darauf achten sollte, wie man läuft. Ruckt der Hund zum Beispiel direkt am Halsband oder bleibt zum Schnuppern stehen, riskiert man eine Stauchung der Wirbelsäule. Deshalb sollte der Halter gut darauf achten, dass beide an einem Strang ziehen und das es nicht zu gesundheitlichen Problemen kommen wird.

Sonst steht dem Carnicross dahingehend einfach nichts im Wege. Im Gegenteil, denn die sportliche Betätigung wird bei einem gewissen Training beiden sehr viel Spaß machen. Ein wenig Übung gehört trotz alledem dazu, sodass man schon einige Erfahrungen dahingehend sammeln sollte.

About Malinois
Der Webmaster von Malinois schreibt über die Hunderasse Malinois weil er selbst einen Malinois Mischling besitzt und von dieser Rasse begeistert ist.

Schreibe einen Kommentar